30.09.2013 - Kategorie "Insolvenzverfahren"

Ex-Staatskanzleichef Meyer: P+S ist nicht an Geldmangel gescheitert

Untersuchungsausschuss durchleuchtet  P + S Insolvenz

Nach Einschätzung des schleswig-holsteinischen Wirtschaftsministers Reinhard Meyer (SPD) sind die P+S-Werften nicht an Geldmangel gescheitert.


Der Liquiditätsrahmen sei 2010 knapp, aber ausreichend gewesen, auch aus Sicht der Banken, sagte der damalige Chef der Schweriner Staatskanzlei heute Vormittag im Parlamentarischen&n

Weiterlesen mit unverbindlicher Registrierung

Wenn Sie diesen und alle übrigen unserer Beiträge voll lesen möchten, registrieren Sie sich jetzt für die 3-tägige Testphase, unverbindlich, kostenfrei und ohne anschließendes Abonnement.



Bild: adamr