05.09.2012 - Kategorie "Insolvenzverfahren"

Gute Aussichtern für Autozulieferer Fagerdala

Gute Aussichtern für Autozulieferer Fagerdala

Erfurt/Ohrdruf (dpa/th) Die Fagerdala Automotive AG in Ohrdruf hat nach Einschätzung von Insolvenzverwalter Rolf Rombach gute Chancen für einen Neustart. Große Autokonzerne, die von der Firma Spitzteile aus Polypropylen beziehen, würden anstehende Projekte vorfinanzieren, erklärte Rombach am Mittwoch in Erfurt. Sie blieben Fagerdala damit als Auftraggeber erhalten. Die Beschäftigten würden Insolvenzausfallgeld erhalten.


Neben der Sanierung des Unternehmens gehe es jetzt auch darum, einen potenziellen Investor zu suchen. Das 1997 gegründete Unternehmen beschäftige mehr als 200 Mitarbeiter. Auch die IG

Weiterlesen mit unverbindlicher Registrierung

Wenn Sie diesen und alle übrigen unserer Beiträge voll lesen möchten, registrieren Sie sich jetzt für die 3-tägige Testphase, unverbindlich, kostenfrei und ohne anschließendes Abonnement.



Bild: barunpatro