12.04.2022 - Kategorie "Insolvenzverfahren"

WEIHBRECHT Lasertechnik ist saniert

Familienunternehmen Weihbrecht Lastertechnik ist durch Insolvenzplan gerettet

Insolvenz in Eigenverwaltung erfolgreich abgeschlossen - 60 Arbeitsplätze gesichert


Am 5. April 2022 kam die erlösende Nachricht – Die Gläubigerversammlung hat dem Insolvenzplan der WEIHBRECHT Lasertechnik GmbH aus Wolpertshausen zugestimmt. Damit ist das Verfahren erfolgreich abgeschlossen. „Wir haben es geschafft! Weihbrecht steht wieder auf gesunden Beinen, das Familienunternehmen bleibt erhalten. Ich bin sehr glücklich darüber und sage von ganzem Herzen Danke an meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und natürlich Herrn Planer. Und ich freue mich jetzt auf eine spannende Zukunft!“, sagt Franziska Weihbrecht, die das Familienunternehmen nun in zweiter Generation weiterführt. Thomas Planer, Geschäftsführender Gesellschafter von Planer & Kollegen, hat den Prozess als Sanierungsexperte begleitet. Als Sachwalter war Rechtsanwalt Dr. Thomas Karg bestellt.


Die vorläufige Eigenverwaltung nach § 270 InsO (Insolvenzordnung) ist ein attraktives Sanierungsinstrument für Unternehmen, die in finanzielle Schieflage geraten sind und Aussicht auf eine erfolgreiche Weiterführung in Zukunft haben. Bei der Weihbrecht Lasertechnik GmbH war das der Fall. „Das Unternehmen hat einen guten Ruf in der Branche. Ungünstige Verträge und Verpflichtungen aus der Vergangenheit standen jedoch der Weiterentwicklung im Weg. Da WEIHBRECHT nicht nur sanierungsfähig, sondern auch -würdig war, bot sich die Sanierung im Rahmen der Eigenverwaltung an“, bringt es Thomas Planer auf den Punkt.


Mut zahlt sich aus

Für Franziska Weihbrecht war es klar: „Ich möchte die Firma unbedingt erhalten. Ich bin hier quasi aufgewachsen, das ist meine Familie“, sagt sie. Zwar sei ihr der Gang in die Insolvenz in Eigenverwaltung nicht leichtgefallen, aber der Schritt habe sich definitiv gelohnt. Betroffene sind gut beraten, sich einen Sanierungsberater an die Seite zu holen, der mit ihnen ein solches Verfahren vorbereitet. Franziska Weihbrecht hat sich an Planer & Kollegen gewandt, die ihr aus ihrem Netzwerk empfohlen wurden. Mit Thomas Planer und dem Sachwalter Dr. Thomas Karg an ihrer Seite, hat sie von Anfang an Mitarbeitende, Kunden, Geschäftspartner und Lieferanten in den Prozess mit einbezogen. „Absolute Offenheit ist eine wesentliche Voraussetzung für den Erfolg. Wenn alle Beteiligten Bescheid wissen, worum es geht, sind sie auch bereit, konstruktiv mitzuziehen. Das war hier der Fall. Nicht zuletzt hat auch die hervorragende Zusammenarbeit mit dem Sachwalter Dr. Thomas Karg zu einer erfolgreichen Eigenverwaltung beigetragen“, erklärt Thomas Planer.


Restrukturierung im Driver’s Seat

Ein großer Vorteil der Insolvenz in Eigenverwaltung: Die bisherige Geschäftsführung bleibt weiterhin verantwortlich und managt das Unternehmen. Zudem bietet ein solcher Prozess die Chance, operative und finanzielle Strukturen und Abläufe zu optimieren, sich von Altlasten zu befreien und damit die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen. Diese Chance hat Weihbrecht genutzt. „Franziska Weihbrecht hat sich beherzt für die Zukunft des Familienunternehmens eingesetzt. Wir freuen uns mit ihr, dass sich die ganzen Anstrengungen und Mühen gelohnt haben“, so Thomas Planer.

 



Über Planer & Kollegen GmbH

Die Planer & Kollegen GmbH ist eine 1988 gegründete Sanierungs- und Insolvenzberatung. Mit über 1000 erfolgreich sanierten Unternehmen verfügt Planer & Kollegen über umfassende Expertise auch im Bereich der außergerichtlichen Sanierung. Als Experten für die sogenannte "Insolvenz in Eigenverwaltung nach § 270 InsO" haben die Sanierungsberater bundesweit seit Inkrafttreten des ESUG im Jahr 2012 fast 200 Eigenverwaltungsverfahren erfolgreich begleitet. Das Team aus Betriebswirtschaftlern, Bankkaufleuten und Juristen unterstützt inhabergeführte Unternehmen dabei, sich selbst aus der Krise zu befreien. Dazu begleitet es die Unternehmen sowohl bei der strategischen und leistungswirtschaftlichen Restrukturierung als auch mit dem notwendigen Insolvenz Know-how, damit sie ihr Unternehmen möglichst fortführen können. Planer & Kollegen haben Standorte in Landsberg am Lech, Hallbergmoos/Flughafen München und in Drensteinfurt (Münsterland). Sie sind Mitglied in der NIVD Neue Insolvenzverwaltervereinigung Deutschland e.V., dem BDU Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. sowie der BRSI Bundesvereinigung Restrukturierung, Sanierung und Interim Management e.V.


Über Weihbrecht Lasertechnik GmbH

Mit dem schwäbischen Tüftleranspruch „Geht net, gibt’s net“ wurde 1986 die WEIHBRECHT Lasertechnik GmbH von Gerhard Weihbrecht gegründet. Das hochmoderne Fertigungsunternehmen mit Sitz in Wolpertshausen bietet für Kunden aus den Bereichen Maschinenbau, Stahlbau, Elektrotechnik, Pharmazie, Medizin, Umwelttechnik, Automobilindustrie sowie Luft- und Raumfahrt höchste Kompetenz im Bereich der Lasertechnik. Als Dienstleiter in der Einzelteilfertigung steht WEIHBRECHT mit seinen 60 qualifizierten Mitarbeitern für flexible Problemlösungen, 100% Präzision, schnelle Reaktionszeit, durchgängige Qualitätssicherung und langjährige Kundenzufriedenheit. Seit Ende 2018 wird das Familienunternehmen von Franziska M. Weihbrecht, Tochter des Gründers, als alleinige geschäftsführende Gesellschafterin geführt. 


Bild: Stuart Miles / FreeDigitalphotos.net

Wollen Sie umgehend informiert werden, wenn es Neuigkeiten zu diesem Verfahren gibt?


Testen Sie kostenfrei und unverbindlich 3 Tage lang diese Funktionalität - zum Beispiel über unser "Risk-Paket" - und wir benachrichtigen Sie, sobald zum Verfahren neue Nachrichten oder neue Beschlüsse vorliegen.


Jetzt zur Paketauswahl