Nachrichten zu Insolvenzverfahren

KW 10 (08.03.2021 - 14.03.2021)

Textilreinigungsbetriebe sind immer häufiger insolvenzgefährdet

Anzug bleibt im Schrank - Lockdown bringt Reinigungsbranche Verluste

08.03.2021 - Jogginghose im Homeoffice statt Geschäftskleidung im Büro. Keine Feiern und Hotelbesuche - die Folgen der Corona-Pandemie bekommen auch die Textilreinigungsbetriebe in Hessen zu spüren. Die Branche befürchtet Insolvenzen. [mehr...]

Regierung erwartet deutlich mehr Insolvenzen

Regierung erwartet deutlichen Anstieg der Insolvenzen

08.03.2021 - Die Bundesregierung erwartet als Folge der Corona-Pandemie eine erheblich steigende Zahl an Firmenpleiten. [mehr...]

Weniger Insolvenzen aber höhere Schadenssumme

Die Schulden von angeschlagenen Unternehmen verdoppeln sich fast

08.03.2021 - Die Verschuldung angeschlagener Unternehmen hat sich im vergangenen Jahr deutlich erhöht. [mehr...]

Bremer Greensill Bank droht Überschuldung

Thüringer Geldanlage in Millionenhöhe bei Bank in Gefahr

08.03.2021 - Thüringens Finanzministerium sorgt sich um eine Geldanlage des Landes in Höhe von insgesamt 50 Millionen Euro bei der in Schieflage geratenen Greensill Bank. [mehr...]

Bremer Greensill Bank droht Überschuldung

Finanzkreise: Etwa 3,6 Milliarden Euro an Einlagen bei Greensill Bank

08.03.2021 - Bei der in schwere Turbulenzen geratenen Bremer Greensill Bank AG stehen nach Information aus Finanzkreisen rund 3,6 Milliarden Euro an Einlagen im Feuer. [mehr...]

KW 9 (01.03.2021 - 07.03.2021)

Geschäftsbetrieb von Mister Minit in Deutschland muss eingestellt werden

Käufer springt ab - Mister Minit schließt alle Filialen

05.03.2021 - Der Schuhreparatur- und Service-Dienstleister Mister Minit stellt seinen Geschäftsbetrieb in Deutschland ein. [mehr...]

1724 Firmen-Insolvenzverfahren in BW

Weniger Insolvenzanträge im Südwesten trotz Pandemie

05.03.2021 - Trotz der für viele Privatpersonen und Betriebe existenzbedrohenden Corona-Pandemie hat es im vergangenen Jahr weniger Insolvenzanträge im Südwesten gegeben. [mehr...]

Rund 54.000 P&R Gläubiger erhalten erste Rate auf Insolvenzquote

Geprellte P&R-Gläubiger bekommen ersten Abschlag

04.03.2021 - Drei Jahre nach der Pleite der betrügerischen Containerfirma P&R erhalten 54 000 geprellte Anleger und Gläubiger einen kleinen Teil ihres Geldes zurück. [mehr...]

2022 bis zu 100.000 Privatinsolvenzen erwartet

Auskunftei: Zahl der Privatpleiten auch im Corona-Krisenjahr gesunken

04.03.2021 - Trotz der Corona-Krise hat es 2020 erneut weniger Privatpleiten in Deutschland gegeben als ein Jahr zuvor. [mehr...]

Die Finanzaufsicht Bafin schließt die Bremer Greensill Bank AG wegen drohender Überschuldung

Finanzaufsicht schließt Bremer Greensill Bank - Strafanzeige gestellt

04.03.2021 - Die Bremer Greensill Bank AG lockte Sparer mit ungewöhnlich hohen Zinsen. Doch inzwischen droht dem Institut die Überschuldung. Die Finanzaufsicht greift ein. [mehr...]