Herr Holger Blümle

Herr Holger Blümle

Schultze & Braun Rechtsanwaltsgesellschaft für Insolvenzverwaltung mbH

Diese Inhalte wurden von der Kanzlei erstellt.

Über den Verwalter

Abschluss als Wirtschaftsmediator (IHK). Spezialgebiet: Fortführung von Unternehmen im metallverarbeitenden Bereich. Ausgewählte Veröffentlichungen: Commentary on the German Insolvency Code; Löhnig (Gesetz über die Zwangsversteigerung und die Zwangsverwaltung). Auch Bestellung zum Zwangsverwalter.

Ausbildung

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Berufsakademie Karlsruhe.
Abschluss als Dipl.-Betriebswirt (BA).
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg.
Erstes juristisches Staatsexamen in Heidelberg.
Referendarzeit in Karlsruhe, Stationen in Pforzheim, Mannheim, Karlsruhe und Frankfurt. Parallel Tätigkeit in verschiedenen Kanzleien als freier Mitarbeiter.
Zweites juristisches Staatsexamen in Stuttgart.
Seit 2006 Wirtschaftsmediator (IHK).
Seit 2008 Fachanwalt für Insolvenzrecht.

Sprachen

Englisch
Französisch

Sonstiges

Branchenerfahrung:
Energie-, Wasserversorgung, Bergbau, Herstellung v. Kunststoff/ Gummiwaren, Verarbeitung v. Steinen und Erden, Metallerzeugung u. –bearbeitung, Maschinenbau, Herstellung v. Elektrotechnik, Feinmechanik, Optik, Automobilzulieferindustrie, Fahrzeugbau, Herstellung v. Holz-, Papier-, Druckerzeugnissen, Herstellung v. Leder-, Textil-, Bekleidungserzeugnissen, Nahrungs- u. Genussmittel, Baugewerbe, Einzelhandel, Transport, Verkehr, Nachrichtenübermittlung, Hotel- u. Gaststättengewerbe, Wissenschaft, Verlag, Kultur, Freizeit, Datenverarbeitung, Gesundheits- u. Veterinärwesen, Steuer-, Rechtsberatung, Architekten, sonstige Dienstleistungen

Diese Inhalte wurden von der Kanzlei erstellt.

Mitgliedschaften in folgenden Organisationen

Diese Inhalte wurden vom Insolvenz-Portal erstellt.

Heidelberg: BMD-Baumaschinendienst musste Insolvenz anmelden

BMD-Baumaschinendienst: Sanierungslösung

Sanierungslösung für Spezialisten für Baumaschinenverkauf und -vermietung angestrebt

mehr...
Immer mehr Krankenhäuser sind insolvenzgefährdet

Krankenhausgesellschaft: 2024 bis zu 80 Klinik-Insolvenzen

Der Chef der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Gerald Gaß, fürchtet für das nächste Jahr bis zu 80 Insolvenzen von Kliniken.

mehr...
St. Vincentius der Evang. Stadtmission Heidelberg e. V. ist insolvent

Krankenhäuser Salem und St. Vincentius sanieren sich über...

Medizinische Versorgung vollständig gewährleistet, Geschäftsbetrieb läuft weiter

mehr...
Schutzschirmverfahren der Krankenhäuser Salem und St. Vincentius
22.11.2023 - Dr. Rainer Eckert und Dr. Eike Edo Happe von ECKERT Rechtsanwälte betreuen die Krankenhäuser Salem und St. Vincentius der Evang. Stadtmission Heidelberg e. V. sowie zugehöriges MVZ in Schutzschirmverfahren
Variata muss Insolvenzantrag stellen
29.08.2023 - Variata: Spezialist für Metall-Embleme und Technik-Miniaturen muss Insolvenzantrag stellen -Investorensuche gestartet
TAGESKARTE: Schwäbisch Hall insolvent
21.04.2023 - Für das bekannte Hotel Adelshof in Schwäbisch Hall wurde jetzt ein Insolvenzverfahren eröffnet.
Veganes Fast-Food-Konzept NIC auf Investorensuche für bundesweite Expansion
16.02.2023 - Lage der Restaurants in Einkaufszentren mit sinkender Kundenfrequenz macht Neuaufstellung im Insolvenzverfahren notwendig
Geschäftsbetrieb der Roylin Krankentransporte läuft in vollem Umfang weiter
09.12.2022 - Alle Krankentransporte werden wie geplant durchgeführt: Operativer Geschäftsbetrieb der Roylin Krankentransporte läuft in der Sanierung in eigener Regie in vollem Umfang weiter durchgeführt
Insolvenz in Eigenverwaltung für Bäckerei Griesinger
04.11.2022 - Die Bäckerei Griesinger hat beim Amtsgericht Karlsruhe einen Antrag auf ein vorläufiges Eigenverwaltungsverfahren gestellt.
Traditionsbetrieb Ritter GmbH aus Mühlacker gerettet
12.10.2022 - Alle Arbeitsplätze bleiben erhalten und der Betrieb wird durch einen Investor als neue Ritter Elektrotechnik GmbH weitergeführt.
Busunternehmen Hacker Touristik stellt Insolvenzantrag
22.09.2022 - Linien- und Schülerverkehr laufen in vollem Umfang weiter - Hacker Touristik fährt im Linien- und Schülerverkehr in Sinsheim, Gundelsheim, Bad Friedrichshall und Neckarsulm
Ritter GmbH strebt Sanierung in Eigenverwaltung an
15.08.2022 - Geschäftsbetrieb wird vollumfänglich fortgeführt / Löhne und Gehälter der rund 33 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind gesichert

Schwerpunkte des Verwalters

Fortführung von Unternehmen im metallverarbeitenden Bereich

Diese Inhalte wurden vom Insolvenz-Portal erstellt.

Standorte des Verwalters

Achern

Eisenbahnstr. 19-23
77855 Achern

Telefon: +49 7841/708-0
Telefax: +49 7841/708-301
E-Mail

Karlsruhe

Kriegsstr. 113
76135 Karlsruhe

Telefon: +49 721/91957-0
Telefax: +49 721/91957-11

Mannheim

Sophienstraße 17
68165 Mannheim

Telefon: +49 621/480264-0
Telefax: +49 621/480264-10

Stuttgart

Paulinenstraße 41
70178 Stuttgart

Telefon: +49 711/23889-0
Telefax: +49 711/23889-200

Diese Inhalte wurden vom Insolvenz-Portal erstellt.

Letzte Aktualisierung: 29.02.2024

Gerichte des Verwalters

Um die Gerichte des Verwalters zu sehen, müssen Sie sich einloggen.
Noch kein Login, dann hier kostenfrei registrieren

Diese Inhalte wurden vom Insolvenz-Portal erstellt.

Letzte Aktualisierung: 29.02.2024

Letzte Verfahren

Um die aktuellen Verfahren der Kanzlei zu sehen, müssen Sie sich einloggen.
Noch kein Login, dann hier kostenfrei registrieren

Diese Inhalte wurden vom Insolvenz-Portal erstellt.

Letzte Aktualisierung: 29.02.2024

Statistiken

Um die die Statistiken zu sehen, müssen Sie sich einloggen.
Noch kein Login, dann hier kostenfrei registrieren

Kontakt

Nachricht schreiben
Eisenbahnstr. 19-23
77855 Achern
Telefon: +49 7841/708-0
Telefax: +49 7841/708-301
http://www.schultze-braun.de

Steckbrief

Zum Kanzleiprofil Qualifikationen
  • Dipl.-Betriebswirt (BA)
  • Fachanwalt für Insolvenz- und Sanierungsrecht
  • Rechtsanwalt
  • Wirtschaftsmediator (IHK)

Organisationen

VID Verband Insolvenzverwalter und Sachwalter Deutschlands e. V.

Zuletzt aktualisiert am 16.08.2023