Herr Tim Beyer

Herr Tim Beyer

Schultze & Braun Rechtsanwaltsgesellschaft für Insolvenzverwaltung mbH

Diese Inhalte wurden von der Kanzlei erstellt.

Über den Verwalter

Zuvor freier Mitarbeiter bei RA Wolff Seitz, Hamburg und als Rechtsanwalt (anwaltlicher Sachbearbeiter für Insolvenzverfahren) in der Sozietät RA Klaus Jonek, Bremen. Fachanwaltslehrgänge für Steuerrecht und für Insolvenzrecht. Bestellung zum Treuhänder und Insolvenzverwalter an verschiedenen norddeutschen Insolvenzgerichten.

Ausbildung

Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg.
Erstes juristisches Staatsexamen in Hamburg.
Referendariat am Hanseatischen OLG, freie Mitarbeit in Kanzleien in Hamburg und New York.
Zweites juristisches Staatsexamen in Hamburg.

Sonstiges

Branchenerfahrung:
Land- und Forstwirtschaft, Maschinenbau/ Fahrzeugbau, Baugewerbe, Großhandel, Einzelhandel, Transport, Verkehr, Nachrichtenübermittlung, Hotel- u. Gaststättengewerbe, Gesundheits- u. Veterinärwesen, sonstige Dienstleistungen.

Ergo Kommunikation

Dieses Verwalterprofil wurde von der ergo Kommunikation erstellt.

Diese Inhalte wurden von der Kanzlei erstellt.

Mitgliedschaften in folgenden Organisationen

Diese Inhalte wurden vom Insolvenz-Portal erstellt.

Buss Group übernimmt insolvente SSC Wind

Buss Group übernimmt SSC Wind

Alle rund 90 Arbeitsplätze und der Standort Wildeshausen sind gerettet

mehr...
Delmenhorst: Insolvenzverfahren Bosch-Service Werner Oberheide

DELMENHORSTER: Firma Oberheide in Insolvenzverfahren

Für das Traditionsunternehmen Oberheide, das sich in einem Insolvenzverfahren befindet, wird es keine Zukunft geben. An diesem Dienstag startet der Räumungsverkauf im Küchenstudio.

mehr...
•	Geschäftsbetrieb der insolventen Wind SSC läuft weiter

SSC Wind stellt Insolvenzantrag

Verzögerungen und Baustopps sowie die Insolvenz des Windanlagenbauers Senvion belasteten die Liquidität des Unternehmens

mehr...
Modekette Zero baut nach überstandener Insolvenz Verkaufsflächen aus
04.04.2019 - Die Damenmode-Kette Zero will nach einer Insolvenz vor drei Jahren in diesem Jahr 30 neue Verkaufsstellen einrichten.
NOZ: Oberheide-Insolvenz trifft ins Mark
08.03.2019 - Das Delmenhorster Traditionsunternehmen Oberheide hat aufgrund wirtschaftlicher Schwierigkeiten am 6. März 2019 beim Amtsgericht Insolvenzantrag gestellt.
Abwicklung der Zweitmarkt-Schiffsfonds der Alphabet-Gruppe
24.09.2018 - Schultze & Braun und GÖRG mit Abwicklung der Zweitmarkt-Schiffsfonds der Alphabet-Gruppe, vormals „MCE Sternenflotte“, beauftragt
Bremer Modeunternehmen zero lässt Insolvenzverfahren erfolgreich hinter sich
14.06.2018 - Modehandelsexperten Urs-Stefan Kinting und Viktor Seuwen steigen als Investoren ein / Übernahme sichert Arbeitsplätze und nachhaltige Perspektiven am Standort Bremen
Ex-Beluga-Chef Stolberg legt Revision gegen Haftstrafe ein
22.03.2018 - Der frühere Chef der Bremer Beluga-Reederei, Niels Stolberg, will die Verurteilung zu einer Haftstrafe von dreineinhalb Jahren nicht hinnehmen.
Ex-Beluga-Chef Stolberg muss ins Gefängnis
16.03.2018 - Es war eines der längsten Wirtschaftsstrafverfahren am Bremer Landgericht: der Beluga-Prozess. Nach 68. Sitzungstagen ging er mit den Urteilen zu Ende. Kein guter Tag für den Hauptangeklagten.
Staatsanwältin fordert Haftstrafe für Stolberg im Beluga-Prozess
16.02.2018 - In dem seit über zwei Jahren laufenden Prozess um den Niedergang der Bremer Beluga-Reederei hat die Staatsanwaltschaft für den Hauptangeklagten Niels Stolberg eine Haftstrafe von vier Jahren und sechs Monaten gefordert.
Im Beluga-Prozess wird kommende Woche das erste Plädoyer erwartet
12.02.2018 - Im Wirtschaftsstrafprozess gegen den Ex-Chef der Bremer Beluga-Reederei, Niels Stolberg, soll die Beweisaufnahme am kommenden Donnerstag (15. Februar) beendet werden.
Beluga-Prozess steht wahrscheinlich vor Abschluss
02.02.2018 - Im Wirtschaftsstrafprozess gegen den Ex-Chef der Bremer Beluga-Reederei, Niels Stolberg, steht die Beweisaufnahme wahrscheinlich vor dem Abschluss.

Schwerpunkte des Verwalters

Keine Schwerpunkte

Diese Inhalte wurden vom Insolvenz-Portal erstellt.

Standorte des Verwalters

Bremen

Domshof 18-20
28195 Bremen

Telefon: +49 (0)421/36860
Telefax: +49 (0)421/3686100

Diese Inhalte wurden vom Insolvenz-Portal erstellt.

Letzte Aktualisierung: 23.08.2019

Gerichte des Verwalters

Um die Gerichte des Verwalters zu sehen, müssen Sie sich einloggen.
Noch kein Login, dann hier kostenfrei registrieren

Diese Inhalte wurden vom Insolvenz-Portal erstellt.

Letzte Aktualisierung: 23.08.2019

Letzte Verfahren

Um die aktuellen Verfahren der Kanzlei zu sehen, müssen Sie sich einloggen.
Noch kein Login, dann hier kostenfrei registrieren

Diese Inhalte wurden vom Insolvenz-Portal erstellt.

Letzte Aktualisierung: 23.08.2019

Statistiken

Um die die Statistiken zu sehen, müssen Sie sich einloggen.
Noch kein Login, dann hier kostenfrei registrieren

Kontakt

Nachricht schreiben
Domshof 18-20
28195 Bremen
Telefon: +49 (0)421/36860
Telefax: +49 (0)421/3686100
http://www.schultze-braun.de

Steckbrief

Zum Kanzleiprofil Qualifikationen
  • Fachanwalt f. Insolvenzrecht
  • Rechtsanwalt

Organisationen

VID Verband Insolvenzverwalter Deutschlands e. V.

Zuletzt aktualisiert am 28.02.2017