11.02.2021 - Kategorie "Insolvenzverfahren"

Nach Sieber-Wurst-Pleite: Klage gegen Freistaat abgewiesen

Insolvenz der Großmetzgerei Sieber: Landgericht weist Klage ab

Das Landgericht München I hat nach der Pleite der oberbayerischen Großmetzgerei Sieber eine Klage des Insolvenzverwalters gegen den Freistaat Bayern am Mittwoch abgewiesen.


Er hatte wegen eines aus seiner Sicht unrechtmäßigen Produktionsverbots Schadenersatz und Entschädigung von rund elf Millionen Euro gefordert.   Im März 2016 hatten behördliche Kontrolleure

Weiterlesen mit unverbindlicher Registrierung

Wenn Sie diesen und alle übrigen unserer Beiträge voll lesen möchten, registrieren Sie sich jetzt für die 3-tägige Testphase, unverbindlich, kostenfrei und ohne anschließendes Abonnement.