05.04.2016 - Kategorie "Insolvenzverfahren"

PLUTA-Experte Ammann ist vorläufiger Insolvenzverwalter bei SCHUSTER-Karton

115 Mitarbeiter von Insolvenz bei Schuster-Karton betroffen

Das Amtsgericht München hat mit Beschluss vom 01. April 2016 den Sanierungsexperten Stephan Ammann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Feinpappenwerk Gebr. Schuster GmbH & Co. KG bestellt.


Ammann konnte sich gemeinsam mit seinem Team bereits einen ersten Überblick über die Lage verschaffen. Der PLUTA-Anwalt erklärt: „Wir werden den Geschäftsbetrieb fortführen. Das Traditionsunternehmen hat eine Zukunftsperspektive. Es freut mich, dass auch die Mitarbeiter gemeinsam mit uns an einem Strang ziehen.“

Das Unternehmen, welches auch unter dem Namen SCHUSTER-Karton bekannt ist, hat in den vergangenen Jahren bereits einen umfassenden Restrukturierungsprozess initiiert. Im Rahmen des Insolvenzverfahrens soll dieser Prozess fortgeführt werden. Zudem leitete der vorläufige Insolvenzverwalter eine Insolvenzgeldvorfinanzierung in die Wege. Die Gehälter sind über das sogenannte Insolvenzgeld für drei Monate gesichert. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 115 Mitarbeiter.

Das Feinpappenwerk fertigt aus Altpapier hochwertigen Karton. SCHUSTER-Karton wird unter anderem eingesetzt für den direkten Kontakt mit Lebensmitteln, zur Produktion von Schachteln und Briefumschlägen, für die Verwendung in der Textilindustrie, für Gefache und Zwischenlagen, für die Anwendung im Buchbinderbereich sowie für High-End-Applikationen in der Elektrogeräteindustrie. Das Unternehmen ist in der Branche für seine hohen Qualitätsstandards bekannt. Die dezentrale Vertriebsstruktur gewährleistet kurze Lieferzeiten.





PLUTA Rechtsanwalts GmbH

PLUTA hilft Unternehmen in rechtlich und wirtschaftlich schwierigen Situationen. Seit Gründung 1982 ist PLUTA stetig gewachsen und beschäftigt heute mehr als 380 Mitarbeiter in Deutschland, Spanien, Italien und Polen. Über 90 Juristen und 40 Kaufleute, darunter viele Rechtsanwälte und Steuerberater mit Mehrfachqualifikationen als Wirtschaftsprüfer, Diplomkaufmann oder Buchprüfer, sorgen für praktikable, wirtschaftlich sinnvolle Lösungen. PLUTA unterstützt insbesondere bei der Sanierung und Fortführung von Unternehmen in Krisen oder Insolvenzsituationen und entsendet bei Bedarf auch Sanierungsexperten in die Organstellung. PLUTA gehört zur Spitzengruppe der Sanierungs- und Restrukturierungsgesellschafte
n, was Rankings und Auszeichnungen von INDat, JUVE, Focus, Legal 500, Who’s Who Legal, Best Lawyers und European CEO belegen.




Bild: B. Ambrozik

Wollen Sie umgehend informiert werden, wenn es Neuigkeiten zu diesem Verfahren gibt?


Testen Sie kostenfrei und unverbindlich 3 Tage lang diese Funktionalität - zum Beispiel über unser "Risk-Paket" - und wir benachrichtigen Sie, sobald zum Verfahren neue Nachrichten oder neue Beschlüsse vorliegen.


Jetzt zur Paketauswahl