01.08.2013 - Kategorie "Insolvenzverfahren"

Rödl & Partner berät die Insolvenzverwalter beim Verkauf von reutax an Rantum Capital

reutax - Insolvenz

Die Insolvenzverwalter Tobias Wahl und Alexander Reus, Partner von anchor Rechtsanwälte, haben den operativen Geschäftsbetrieb von Reutax AG und Reutax Temp GmbH (gemeinsam „reutax“) mit heutiger Wirkung verkauft.


Erwerber ist eine dem Finanzinvestor Rantum Capital Management GmbH nahe stehende Gesellschaft („Rantum Capital“). Übernommen werden auch alle 65 Arbeitnehmer von reutax. Der Käufer beabsichtigt, reutax am Standort Heidelberg fortzuführen und auszubauen. Rantum Capital ist eine auf die Finanzierung von mittelständischen Unternehmen fokussierte Gesellschaft. Der Kaufvertrag wurde am 25. Juli 2013 unterzeichnet. Die Gläubigerversammlung stimmte am 26. Juli 2013 dem Verkauf zu. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Rödl & Partner agierte im Rahmen der Transaktion als exklusiver M&A-Berater für die Insolvenzverwalter.

 

reutax ist ein Personal-Dienstleister. Das Unternehmen vermittelt an seine Kunden selbständig tätige Berater insbesondere für IT-Projekte. Seit Unternehmensgründung im Jahr 2002 konnte reutax ein starkes Wachstum realisieren und hatte in 2012 über 800 Freiberufler unter Vertrag. reutax hatte am 
22. März 2013 beim Amtsgericht Heidelberg die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Die Insolvenzverwalter haben reutax seit Antragstellung und nach der am 01. Juni 2013 erfolgten Insolvenzeröffnung vollumfänglich fortgeführt.

 

Mitte April 2013 beauftragten die Insolvenzverwalter die Corporate Finance-Experten von Rödl & Partner mit der Durchführung eines strukturierten M&A-Prozesses. Rödl & Partner betreute sämtliche vorhandene Kaufinteressenten und hat im Rahmen einer gezielten internationalen Investorensuche weitere strategische Investoren sowie Finanzinvestoren persönlich angesprochen und die Akquisitionsmöglichkeit vorgestellt. In einem kompetitiven Investorenprozess erhielt Rantum Capital auf Basis des finalen Kaufangebots und des schlüssigen Fortführungskonzeptes den Zuschlag.

 

"Ich freue mich, dass es gelungen ist, innerhalb des von uns vorgesehenen Zeitraums einen Investor zu finden, der das Unternehmen und alle Arbeitnehmer am Standort Heidelberg erhalten möchte", äußert sich Insolvenzverwalter Tobias Wahl. Vorstandsvorsitzender der neuen Gesellschaft wird Marko Albrecht, Heidelberg, der über einschlägige Erfahrungen in der IT-Branche verfügt. "Es ist unser erklärtes Ziel, das Geschäft von reutax nachhaltig weiter auszubauen und die frühere Marktführerschaft von reutax zurückzugewinnen", erklärt Albrecht.


Bild: miqueias

Wollen Sie umgehend informiert werden, wenn es Neuigkeiten zu diesem Verfahren gibt?


Testen Sie kostenfrei und unverbindlich 3 Tage lang diese Funktionalität - zum Beispiel über unser "Risk-Paket" - und wir benachrichtigen Sie, sobald zum Verfahren neue Nachrichten oder neue Beschlüsse vorliegen.


Jetzt zur Paketauswahl