23.07.2018 - Kategorie "Statistik"

Rückgang bei Insolvenzen im Nordosten hält an

Weniger Insolvenzverfahren in Mecklenburg-Vorpommern

Der seit Jahren andauernde Abwärtstrend bei den Insolvenzen hat sich 2017 in Mecklenburg-Vorpommern fortgesetzt.


Das Statistische Landesamt in Schwerin zählte landesweit 2378 Privat- und Unternehmenspleiten, wie aus einem am Montag veröffentlichten Bericht hervorgeht. Dies seien 5,2 Prozent weniger als im Jahr

Weiterlesen mit unverbindlicher Registrierung

Wenn Sie diesen und alle übrigen unserer Beiträge voll lesen möchten, registrieren Sie sich jetzt für die 3-tägige Testphase, unverbindlich, kostenfrei und ohne anschließendes Abonnement.