29.06.2020 - Kategorie "Insolvenzverfahren"

Wirecard-Vorstand setzt auf Fortführung des Geschäfts

Wirecard-Insolvenz: Gutachter bestellt

Der nach einem Bilanzskandal ums Überleben kämpfende Zahlungsabwickler Wirecard setzt trotz des Insolvenzantrags auf eine Fortführung des Geschäfts.


«Der Vorstand ist der Meinung, dass eine Fortführung im besten Interesse der Gläubiger ist», teilte der Dax-Konzern am Samstag in Aschheim bei München mit.   Der Vorstand hatte für die Wireca

Weiterlesen mit unverbindlicher Registrierung

Wenn Sie diesen und alle übrigen unserer Beiträge voll lesen möchten, registrieren Sie sich jetzt für die 3-tägige Testphase, unverbindlich, kostenfrei und ohne anschließendes Abonnement.



Bild: bluebay