28.06.2018 - Kategorie "Insolvenzgeschehen allgemein"

Bayern: Weniger Insolvenzen mit höherem Schaden

Höhere Verluste für Insolvenzgläubiger

Dank guter Konjunktur sinkt die Zahl der Insolvenzen in Bayern - doch ein einziger Betrugsfall hat einen Milliardenschaden verursacht.


Im ersten Halbjahr gab es nach Schätzung des Finanzdienstleisters Creditreform 6460 Privat- und Firmeninsolvenzen in Bayern, zwei Prozent weniger als im Vorjahr. Doch allein die Pleite der Containe

Weiterlesen mit unverbindlicher Registrierung

Wenn Sie diesen und alle übrigen unserer Beiträge voll lesen möchten, registrieren Sie sich jetzt für die 3-tägige Testphase, unverbindlich, kostenfrei und ohne anschließendes Abonnement.