19.09.2012 - Kategorie "Insolvenzverfahren"

Küstenwachschiff verlässt P+S-Werft Wolgast Richtung Schweden

Küstenwachschiff verlässt P+S-Werft Wolgast Richtung Schweden

Die schwedische Küstenwache hat am Mittwoch das zweite von vier auf der P+S-Werft in Wolgast gebaute Küstenwachschiff nach Schweden überführt. Das Schiff war bereits Ende Juli an die schwedische «Coast Guard» übergeben worden.


Begonnen hatte die Werft 2010 mit dem Bau der je 52 Meter langen Schiffe. Das Auftragsvolumen beträgt rund 90 Millionen Euro. Das erste Schiff war Anfang Juni übergeben worden. Nach dem In

Weiterlesen mit unverbindlicher Registrierung

Wenn Sie diesen und alle übrigen unserer Beiträge voll lesen möchten, registrieren Sie sich jetzt für die 3-tägige Testphase, unverbindlich, kostenfrei und ohne anschließendes Abonnement.



Bild: coloniera